Trixie 32193 – Dog Activity Preydummy

Hunde sind wahre Frohnaturen auf vier Beinen. Sie sind die mit Abstand beliebtesten Begleiter von Menschen aller Lebenslagen und Altersklassen. Dass die treuen Gefährten regelmäßig unterhalten und gefordert werden wollen, liegt in ihrer Natur. Als direkte Nachfolger des Wolfes, welcher einen ausgefüllten Alltag im Rudel und die gemeinsame Jagd gewohnt ist, weisen auch Hunde, unabhängig von Rasse und Alter, das Bedürfnis nach Spiel und Jagd auf.

Bekommen sie diese Art des Auslastung nicht in genügendem Maße, werden Hunde oft nervös, reizbar und sogar aggressiv. Oftmals wird dies vom Halter als charakterliche Fehlbildung interpretiert und das Tier landet im Heim oder Schlimmeres.

Preydummy für Training und Jagd

Spezielle Spielzeuge wissen, entwickelt durch nachhaltige und investigative Studien, diese Bedürfnisse eines privat gehaltenen Hundes optimal zu befriedigen.
Gelungenes Beispiel hierfür ist das, online unter der Bezeichnung Trixie 32193 Dog Activity Preydummy, ø 8 cm/20 cm, braun geführte Hundespielzeug.

Aus welchem Material ist das Spielzeug für Hunde?

Der vom renommierten Hundetrainer Jan Nijboer entwickelte Dummy, ist aus reißfestem und robustem Leinen gefertigt und hält jedem Temperament stand. Mit einem extra Wurfgriff versehen, kann er vom Halter hygienisch unbedenklich transportiert und geworfen werden, ohne jedes Mal mit dem Speichel des Hundes in Berührung zu kommen. Dass das Material zudem bis 30 Grad maschinenwaschbar ist, rundet den unkomplizierten und sicheren Umgang mit dem Dummy ab.

Anwendung
Mit Nass- oder Trockenfutter befüllt, kommt der Dummy schließlich zum Einsatz. Durch die greifbare Belohnung in Form von Futter, was bei Hunden immer noch am besten funktioniert und wie auch bei Kleinkindern, den berühmten Lerneffekt durch Belohnung nach sich zieht, können dem Tier nun einfache Apportieraufgaben übertragen werden. Aufgrund des vom gefüllten Dummy ausgehenden, verlockenden Geruchs, wird der Hund die Freude am Spiel lange aufrechterhalten und unterschwellig und unaufdringlich lernen.

Eine der wichtigsten und im späteren Hundeleben hilfreichsten Lektionen ist hierbei, dass der Hund die Belohnung erst dann aus dem Beutel nehmen darf, bzw. diese ihm gegeben wird, wenn er den Dummy vollständig apportiert hat. Auf diese Weise lernt das Tier, Futter nur von seinen Haltern, bzw. auf deren Erlaubnis hin, anzunehmen.

Probleme mit von Tierfeinden ausgelegten Giftködern oder Ähnlichem, können so bereits frühzeitig minimiert werden. Auch erfährt der Hund so eine festere Bindung zum Halter, da dieser als Ernährer im Gedächtnis bleibt. Tiere mit ausgeprägtem Jagdtrieb kommen so nach einem Ausreißversuch eher und schneller wieder zurück, da sie Herrchen oder Frauchen bereits in frühester Kindheit, als verlässliche Bezugsperson und Lebensgrundlage erfahren haben.

Doch auch der ganz gewöhnliche Bewegungsdrang und Nasenarbeit, können mit dem vielseitigen Spielzeug in jedem Alter des Tieres, befriedigt werden. Aufgrund seiner Abmessungen, ist der Dummy für alle Rassen und Größen geeignet und bietet Spielvergnügen ohne Beschädigung oder Gefahr von verschluckten Teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.