Beliebte Hunderassen – TOP 10

Welche Rassen zu den beliebten Hunderassen in Deutschland zählen, hat die Tierschutzorganisation TASSO e.V. für das vergangene Jahr ausgewertet. In Berlin und Dresden lieben die Menschen Bulldoggen. In München, Hamburg und Düsseldorf Labradore, und in Frankfurt und Hannover stehen Chihuahuas an der Spitze der Top 10 der beliebtesten Hunderassen. Grundlage für die Auswertung bilden hierbei die Neuanmeldungen im Heimtierregister der Organisation.

TOP 10 der beliebten Hunderassen

  1. Labrador Retriever (19.761)
  2. Deutscher Schäferhund (14.748)
  3. Chihuahua (12.855)
  4. Französische Bulldogge (9.610)
  5. Jack Russell Terrier (7.872)
  6. Golden Retriever (6.864): Besonders bei Familien beliebte Hunderasse
  7. Australian Shepherd (6.327)
  8. Yorkshire Terrier (6.165)
  9. Border Collie (3.960)
  10. Bolonka Zwetna (3.703)

Mit 106.204 im deutschen Heimtierregister verzeichnete Mischlinge, führen diese laut Tasso das Ranking der beliebtesten Hunderassen wie in der Vorjahren eindeutig an. Grundsätzlich begrüßt die Tierschutzorganisation die Vielfalt der verschiedenen Hunderassen und warnt zugleich vor dem Trend zu sogenannten Modehunden. Das sind Hunde einer Rasse, die gerade besonders im Trend unter den beliebten Hunderassen liegen. Denn das kann für die Hunde schnell gefährlich werden. Steigt die Nachfrage nach Modehunden plötzlich an, fördert das allzu oft den illegalen Welpenhandel. Oft werden zu junge oder kranke Tiere von unseriösen Händlern statt von seriösen Züchtern verkauft, um die gestiegene Nachfrage zu befriedigen. Die Tiere sind dann häufig unter schlechten Bedingungen im Ausland geboren und zu früh von der Mutter getrennt worden, sodass oft ihr Gesundheitszustand und ihre Sozialisierung mangelhaft sind.

Ein Gedanke zu „Beliebte Hunderassen – TOP 10“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.