Walk of Fame für Tier und Mensch: 2000 Näpfe Tierfutter gespendet

Von Mai bis August waren österreichweit ca. 750.000 Hundebesitzer und doppelt so viele Katzenbesitzer aufgerufen ein gemeinsames Foto mit dem eigenen Hund oder der eigenen Katze an die Firma Purina einzusenden.

Jeder Tierliebhaber hatte die Chance, die Beziehung zu seinem vierbeinigen Liebling mit einem persönlichen Stern auf Österreichs längstem Walk of Fame für Tier und Mensch sichtbar zu machen, und etwas Gutes für den Tierschutz zu tun. Für jedes eingesendete Foto spendete Purina einen Napf Tierfutter an das Tierschutz-Kompetenz-Zentrum TierQuarTier.

2.000 Näpfe Tierfutter

Die Übergabe der Spendensumme von über 2.000 Näpfen Tierfutter nahmen Umwelt- und Tierschutzstadträtin Ulli Sima, gemeinsam mit TierQuarTier-Leiterin Alexandra Leitold im Beisein zahlreicher prominenter Tierliebhaber in den Räumlichkeiten des neuen Tierschutz-Kompetenz-Zentrums TierQuarTier entgegen. Gleichzeitig wurde der Purina Walk of Friends mit den Sternen aller Hunde- und Katzenliebhaber im Tierpark Schönbrunn eröffnet.

Wiens Umwelt- und Tierschutzstadträtin Ulli Sima zu der Aktion:

Als Tierschutzstadträtin der Stadt Wien, die dieses Jahr das TierQuarTier eröffnen durfte, freut es mich, wie tierlieb die Wienerinnen und Wiener sind und welch besonderen Platz die Tiere im Leben der Menschen in diesem Lande einnehmen!

Es ist wichtig das Thema Tierschutz immer wieder in das Bewusstsein der Menschen zu rufen. Mit dem Purina Walk of Friends ist das auf originelle Weise gelungen!

so ORF Moderatorin und Tierschutzexpertin Maggie Entenfellner über den Walk of Fame für Tier und Mensch.

Foto: Purina PetCare Austria/ Life Group Doron Nadav

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.